Hüte

Mit ihrer zweiten Disziplin, der Hutjonglage, gelingt es Lena Köhn sich neu zu erfinden und eine ganz andere Facette ihrer Persönlichkeit auf die Bühne zu bringen.

Fernab von allen Klischees der Unterhaltungsbranche entfaltet sich ein berührendes Gesamtkunstwerk voller Spielfreude, Authentizität und emotionaler Tiefe.

Nuanciert manipuliert die Jongleurin unzählige Hüte in komplexen Kombination. Die bewegungsreiche Darbietung besticht durch eine sinnliche Bildersprache, spielerische Geschicklichkeit und hohe künstlerische Integrität.